Modell- und Werkzeugbau

Kundendaten oder generierte Datensätze bzw. 3D-Modelle stehen am Beginn meist jeden Projektes und begleiten die Fertigung von Composite-Bauteilen bis hin zur Endprüfung. Vom reinen 3D-Modell zur Machbarkeitsanalyse und Angebotserstellung, über die Modell- und Werkzeugherstellung bis hin zur Bearbeitung von Compositeteilen per CAM und nachfolgenden Prüfungen greifen wir gerne auf CAD-Daten zurück. So fließen bereits bei der Modellerstellung alle relevanten Eckdaten wie Stückzahl, Fertigungsverfahren, spätere Bauteileigenschaften und Bauteileinsatzbereich in die Planung ein.

Technische Daten

Software
VISI

Schnittstellen
CATIA V5 / STEP
PARASOLID / STL
IGES / VDA
DXF / DWG

Fräsmaschinendaten
3-Achs, Verfahrwege 800 x 500 x 540 mm
5-Achs, Verfahrwege 3000 x 2000 x 1000 mm
Heidenhain Steuerungen TNC 530i und TNC 426

Zimmermann FZ33, V 3000 x 2000 x 1250 mm
Heidenhain Steuerungen TNC 530i und TNC 426